Unser Logo
Logo Jonas Wal mit Mann
 
Unsere Ansprechpartner

Kontakt

Caritasverband Schaumberg-Blies e.V.

Psychosozialer Dienst

Beratungs- und Behandlungstelle
für Erwachsene mit Suchtproblemen und

Betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen

Gastfamilien für psychisch behinderte Menschen

Hüttenbergstraße 42
66538 Neunkirchen
E-Mail: suchtberatung@caritas-nk.de  
Telefon 06821 / 920 970
Fax: 06821 / 920 944

 
Weitere Angebote

Weitere Angebote finden Sie auf unseren Seiten DIE BRIGG

Logo BRIGG

 
Beratungs- und Behandlungsstelle für Erwachsene mit Suchtproblemen  

Ambulante Suchtnachsorge

Die ambulante Suchtnachsorge empfiehlt sich für Suchtkranke, die eine stationäre oder teilstationäre Entwöhnungsbehandlung abgeschlossen haben.

Sie wird bereits in der Klinik beantragt, so dass ein nahtloser Wechsel in die anschließende Nachsorge möglich ist.

In regelmäßigen Gruppensitzungen und Einzelgesprächen, die sich über einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten erstrecken, geht es in erster Linie um die Sicherung und Stabilisierung der Abstinenz.

Häufig wird nach der Entlassung erst deutlich, wie schwer es ist, die in der Klinik erreichten Veränderungen im Alltag erfolgreich umzusetzen. In wissenschaftlichen Untersuchungen konnte gezeigt werden, dass durch die Teilnahme an einer ambulanten Suchtnachsorge die Rückfallgefahr in erheblichem Maße verringert werden kann.

Sie kann entscheidend dabei helfen, dauerhaft ein suchtmittelfreies und zufriedenes Leben im Alltag zu führen.